1. März 2010

Sprechblasen über Kinderköpfen

Mal wieder schön zu beobachten: zwei junge Herren - der eine 2 der andere 3 - auf meinem Geburtstag gestern. Sie kannten sich vorher nicht.

Als der zweite durch die Tür kam, skeptische Blicke!!!

Man konnte die Sprech- oder Denkblasen förmlich im Raum schweben sehen:
"Wer ist das? Was will der von Raquel? Darf der hier sein?" So in etwa.

Sie haben sich dann aber vertragen und haben sich zusammengetan, so dass dann irgendwann die Uhr am Backofen und abends um 10 der Wecker im Flur klingelte. Sonst sind aber keine Alarmgeräte losgegangen. Wundersam!


Keine Kommentare: